Verein Natur und Umwelt

Bubikon-Wolfhausen





AKTUELLES


Abstimmung am 28.11.21: JA zum Energiegesetz. Link zu Argumenten und Materialbestellung


Gute Neuigkeiten zum SBB-Projekt Brach-Fuchsbühl: Link


Covid-19-Situation: Über die Durchführung der nächsten Veranstaltungen werden wir hier laufend informieren. 


13.11.21 Salben-/Heilpflanzenworkshop (findet statt)

Unter der Leitung von Franziska Höhne lernen wir, wie wir aus Ringelblumen, Kräutern, Wallwurz, Meerrettich etc. Salben oder Tinkturen herstellen können. Auch wird sie uns einiges über die (heilende) Wirkung verschiedener Pflanzen erzählen.
Zeit: 13.30 - ca.17.00 Uhr
Kosten: CHF 20.-
Anmeldung: bis Mitte Okt. 2021 (Teilnehmerzahl beschränkt)
Anmeldung und Auskunft: Bettina Meili, bettina.meili@gmail.com, 055 243 33 16
Vorbereitung für diesen Tag: Am Nachmittag des 30.10.21 können Teilnehmer beim Sammeln und Vorbereiten (in Alkoholeinlegen) von Wallwurz-Wurzeln mithelfen. Details werden den Teilnehmern noch bekanntgegeben. Wer möchte, kann schon über den Sommer verschiedene Blumen (z.B Ringelblumen), Kräuter oder auch Wurzeln (z.B Wallwurz) sammeln und trocknen. Auch könnte man Fichtenharz in einem verschliessbaren Glas sammeln, um einen Hustenbalsam herzustellen. Bitte Gefässe mitbringen, um die Salben/Tinkturen darin abzufüllen (kleine Cremedösli, Gläser etc.)

Der Holunder (Sambucus nigra)

Holunderbeeren haben viele Vogelarten zum Fressen gerne.  Die Beeren des Schwarzen Holunders werden im Spät­som­mer so zum „Flugbenzin“. Auf dem Bild rechts sieht man eine selten gewordene Dorngrasmücke auf dem Durchzug ins Winterquartier nach Afrika. Sie sind auf Büsche wie der Holunder sehr angewiesen, da das Insektenangebot im Herbst nicht mehr gross ist. Nur so können sie genug Reserven für die lange Reise nach Afrika anlegen.

Wichtige Links


Tiermeldestellen

Igel:  0800 070 080, Link: Pro-Igel Hinwil

Vögel: 044 201 05 36, Link: Vogelpflegestation der Stadt Zürich

Greifvögel: 052 318 14 27, Link: Greif-Vogel-Station Berg am Irchel

Fledermäuse: 24h-Nottelefon: 079 330 60 60, Auskünfte: 044 254 26 80, Link: Fledermausschutz

Amphibien und Reptilien: 032 718 36 00, Link: Karch

Notfall-Tierrettungsdienst: 044 211 22 22 , 24h-Notfallzentrale für Transporte von verletzten und halterlosen Tieren, Link: Tierrettungsdienst

Herzlichen Dank! 

Ab 2022 sind wir als Verein eine Sektion/Mitglied bei BirdLife.



Link BirdLife Zürich:     www.birdlife-zuerich.ch
Link BirdLife Schweiz:  www.birdlife.ch